Neuigkeiten vom 8.4.2018

Beim 3. Lauf zur ORM der "Lavanttal Rallye" konnte Niki Mayr-Melnhof, mit dem Sieg aller 12. Sonderprüfungen, überlegen gewinnen.

Die Bilder sind in der Gallerie.

Neuigkeiten vom 17.3.2018

Bei der "Rebenland Rallye 2018" zeigte sich das Wetter, das von Sonne über Regen und Nebel bis hin zu Schnee alles bot, als Mitgestalter des Endergebnisses.

Die überaus schwieige Rallye gewann Niki Mayr-Melnhof / Poldi Welsersheimb vor Jan Cerny / Petr Cernohorsky und Gerwald Grössing / Bernhard Ettl. Martin Kalteis pilotierte seinen "betagten" Mitsubishi EVO 7 auf den hervorragenden 6. Gesamtrang.

Meister Raimund Baumschlager mit Pirmin Winklhofer kam auf SP 6 mit hoher Gewschwinigkeit von der Stecke ab. Beide wurde mit der Rettung ins Spital gebracht werden.

Die Bilder von der Rallye sind wie immer in der Gallerie zu finden.

Neuigkeiten vom 7.1.2018

Bei der vom 4. bis 6. Jänner 2018 durchgeführten "Planai Classic" nahmen Fahrer wie Christian Clerice, Rudi Roubinek, Rudi Stohl, Andreas Aigner oder Rauno Aaltonen teil. Die einzelnen Prüfungen wie die "Bergprüfung Dachsteinstraße", "Alpenflugplatz Niederöblarn" oder die drei mal zu befahrende "Planai Bergprüfung" verlangten den Fahrern und ihren Co-Piloten alles ab, da die Bedingungen von starkem Schneefall, Nebel bis zu Sonnenschein wechselten.

Es gewann das Duo Alexander und Florian Deopito (Mercedes-Benz 350 SLC, Bj. 1972) vor Florian Kunz / Sebastian Klackl (Austin Mini Cooper S, Bj. 1964) und Pius Weckerle / Othmar Schlager (Porsche 911, Bj. 1969).

Die entsprechenden Bilder sind in der Gallerie zu finden.

Neuigkeiten vom 14.11.2017

Entscheidung in der ORM bei der "Rallye Waldviertel". Nach 14 Sonderprüfungen, 125 SP Kilometern und einem Vorsprung von 5,4 Sekunden entschied Raimund Baumschlager mit Co Pirmin Winklhofer (VW Polo WRC) das Duell um den Sieg der Rallye und somit auch den Meistertitel auf der letzten Sonderprüfung  für sich. Auf Platz 2 kam Hermann Neubauer (Ford Fiesta WRC) und auf Platz 3 Niki Mayr-Melnhof (Citroen DS3 WRC). Juniorenstaatsmeister und Staatsmeister der 2WD Wertung wurde Julian Wagner der diese Rallye Platz 11 beendete.

Von den "W4tel Lokalheros" belegten z.B. Christian Schuberth-Mrlik mit Co Ilka Minor (Skoda Fabia R5) Platz 4, Roman Mühlberger / Katja Totschnig (Mitsubishi Evo VI) Platz 14, Marco Aubrunner / Christoph Fischer (Mitsubishi Evo 6.5) Platz 17 und Rudolf Kugler / Katharina Savanjo beendeten Ihre erste Rallye auf Platz 45.

Helmut Schöpf der "Mr.Waldviertel Rallye" erklärte nach Beendigung dieser Rallye, dass er im nächsten Jahr diese Veranstaltung nicht mehr durchführen wird. Ganz einfach nur Schade.

Bilder sind natürlich in der Galerie zu finden.

Neuigkeiten vom 15.10.2017

Bei der Herbstrallye Dobersberg siegte das Duo Martin Fischerlehner und Tobias Unterweger bei ihrem ersten Auftreten mit einem Ford Fiesta R5 vor Gerald Riegler und Martin Rossgatterer, ebenfalls auf einem Ford Fiesta R5. Dritte wurden Michael Kogerl und Theresa Krautsieder auf einem Citroen DS3 R3T Maxi.

 

Der für das Bezirksblätter Racing Team startende Lokalmathador Mariv Lamprecht mit Beifahrerin Eva Kollmann (Mitsubishi Lancer Evo VII) Hatten am Vormittag mit technischen Problemen zu kämpfen und konnten in der Endwertung Platz 14 erreichen. Eine Überraschung bei dieser Rallye waren Marco Aubrunner und Christoph Fischer (Mitsubishi Lancer Evo 6.5). Aubrunner konnte nach längerer Rallyepause nicht nur den 5. Gesamtplatz, sondern auch den Klassensieg erreichen.

 

Die Bilder zur Veranstaltung sind wie immer in der Galerie zu finden.